Ist Remedeine Forte das gleiche wie Codein?

Die Namen der Medikamente kann verwirrend sein, und tatsächlich, die meisten von uns wissen, was wir nehmen, durch die Verpackung oder das Aussehen der Pillen, die sich selbst eher als durch den Namen (vor allem Menschen, die eine Reihe von verschiedenen Medikamenten auf einer täglichen basis).

So ist es leicht zu sehen, warum die Leute am Ende Fragen, ob ein anderes Medikament die gleiche oder unterscheiden sich von den anderen.

Marken-versus generic

Der erste große Unterschied zwischen bestimmten Medikamenten ist die Marken-und no-name-Arten. In der gleichen Weise, dass Sie können ‚tomato ketchup‘ und Sie können ‚Heinz tomato ketchup‘, können Sie die generische und Marken-Versionen von bestimmten Medikamenten.

Es ist leicht zu sagen, welche Art man kauft, weil alle Drogen haben sowohl den Namen und den Wirkstoff aufgeführt auf der box und das Paket. Wenn diese beiden Worte sind die gleichen, dann sind Sie auf der Suche in einem generischen no-name-Produkt. Wenn Sie unterschiedlich sind, dann ist dies die gebrandete version, und es werden wahrscheinlich werden der Wirkstoff, den Sie erkennen.

Zum Beispiel, Remedeine Forte ist ein Markenprodukt Art von co-dydramol, also den Namen und die Wirkstoffe so nicht überein. Es kann besonders verwirrend in diesem Fall, weil co-dydramol ist die Bezeichnung für Drogen, die aus einer Kombination von dihydrocodeine und paracetamol.

Generell sind Markenprodukte wird immer teurer sein als generische version, wird aber in der Regel enthalten genau die gleiche Menge Wirkstoff. Aber die Menschen haben oft eine Vorliebe für bestimmte Marken, weil, auch wenn der Wirkstoff identisch sein kann, die Lacke und andere Zutaten können manchmal Verschieden und können Sie finden eine für Ihren Körper mehr als andere.

Im Fall von Remedeine Forte aber, dieses enthält 30mg dihydrocodeine und 500 mg paracetamol pro Tablette, in der Erwägung, dass der generische unbranded version von co-dydramol enthält nur 10 mg dihydrocodeine und 500 mg paracetamol. Aus diesem Grund, eine Menge von Menschen mit chronischen Schmerzen entscheiden sich für die gebrandete version.

Tut Remedeine Forte enthalten Codein?

Viele Anwender denken fälschlicherweise, dass Remedeine Forte ist entweder das gleiche, oder enthält Codein, aber das ist nicht ganz richtig. Remedeine Forte enthält dihydrocodeine ist ein Opiat-Schmerzmittel. Codein ist auch ein Opiat-Schmerzmittel, aber eine etwas andere Art.

Die beiden Drogen sind nicht das gleiche, aber Sie fallen unter die gleiche Kategorie und Verhalten sich in ähnlicher Weise. Die genaue Wirkung von opioid-Schmerzmitteln ist nicht vollständig verstanden, aber Sie binden an Rezeptoren im Gehirn (Ihre opioid-Rezeptoren) zu blockieren, die übertragung von Schmerz. Sowohl Codein und Dihydrocodeine sind extrem effektiv bei der Tötung Schmerz, aber, Sie sollte reserviert werden für sehr schwere oder chronische Schmerzen und sollte niemals verwendet werden zur Behandlung von leichter bis mittelschwerer Schmerzen.

Der Nachteil Opioide (obwohl Sie sind sehr wirksame Schmerzmittel) ist, dass Sie kommen mit einem Risiko der Abhängigkeit und der sucht, das ist, warum es extrem wichtig, Folgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes und nehmen Sie nicht für mehr als angewiesen. Wenn Sie das tun fühlen Sie sich immer auf Sie angewiesen, dann Kontaktieren Sie einen Arzt.

Wie kommen Sie ergreifen können, Dihydrocodeine und Paracetamol zusammen?

Es gibt eine Menge Verwirrung um die Medikamente und die Wechselwirkungen zwischen Ihnen; was kann man zusammen nehmen, was man nicht zusammen nehmen, was hat eine Wirkung auf einander. Wenn es um Schmerzmittel, Sie sind okay, mehr als ein Schmerzmittel, solange Sie in unterschiedlichen Kategorien und sind Sie nach der richtigen Dosierung.

So müssen Sie nur jemals ein Opiat-Schmerzmittel in einer Zeit (Codein, dihydrocodeine, Morphin etc), aber es ist in Ordnung (so lange, wie Ihr Arzt sagt Ihnen nicht, sonst) ein Opiat-Schmerzmittel, der zusammen mit einem NSAR oder paracetamol. Und das gleiche gilt für NSAIDs und paracetamol zu; Sie sind in Ordnung, nehmen Sie ein NSAR (wie aspirin oder ibuprofen) in der gleichen Zeit wie paracetamol, vorausgesetzt, Sie Folgen Sie den Anweisungen.

Weil Sie fein sind, um nehmen Sie paracetamol zur gleichen Zeit wie Opiate, Drogen -, haben die Hersteller diese für den Patienten einfacher durch die Kombination der beiden Wirkstoffe in einer Tablette. Erhalten Sie co-dydramol (wie Remedeine Forte) kombiniert dihydrocodeine und paracetamol, co-codamol, die kombiniert Codein und paracetamol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.