Wie lange braucht Azithromycin nehmen zu heilen Chlamydien?

Über 2,9 Millionen Menschen infiziert mit Chlamydien-Infektion jedes Jahr und es hat sich die am weitesten verbreiteten sexuell übertragbaren Krankheit (STD) in der Welt. Ein Merkmal von Chlamydien ist, dass es kann asymptomatisch sein. Es bedeutet einfach, dass Chlamydien zeigt keine Symptome an allen, aber es ist schon Schäden an Ihrem inneren Organe. Es kann zu schweren Folgen, wenn Sie unbehandelt und kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Was ist Chlamydien?

Auch wenn Chlamydien ist eine sehr weit verbreitete Geschlechtskrankheit, es ist sehr einfach zu behandeln und zu heilen. Wenn Sie unbehandelt führen kann schmerzhafte Konsequenzen und ernsthafte gesundheitliche Komplikationen wie Becken-Schmerzen, hodenschmerzen bei Männern und Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen. Der Zustand wird verursacht durch ein Bakterium bekannt als Chlamydia trachomatis. Viele Menschen mit der Krankheit nicht bekommen Häufig keine offensichtlichen Anzeichen und Symptome, dass Sie bereits infiziert sind.

Chlamydien können existieren innerhalb der Gebärmutter oder der Frau, die Gebärmutter, Gebärmutterhals, vagina, Harnröhre, Rektum und sogar mal die Augen und den Rachen der infizierten Patienten. Wer ist sexuell aktiv sind, kann die Krankheit haben, und es weitergeben leicht, auch wenn Sie nicht haben eine Menge der sexuellen Partner.

Was sind die Ursachen von Chlamydien?

Die Chlamydien-Infektion ist Häufig durch Bakterien verursacht, die durch verschiedene sexuelle Aktivitäten. Die drei häufigsten Arten von Chlamydien sind Bakterien Chlamydia Suis, Chlamydia Muridarum und Chlamydia Trachomatis. Chlamydia Suis ist der am häufigsten von allen Arten von Chlamydien. Diese Bakterien-Arten sind nicht in der Lage zu existieren ohne Ihren Wirt, so ist es sehr bequem für Sie der übergang von einem Körper zum anderen über den Austausch von Körperflüssigkeiten. Es gibt auch Sendungen, die auftreten, durch die Geburt von Kindern als den Bakterien geht durch den Geburtskanal von der Mutter auf den Säugling.

Symptome von Chlamydien

Chlamydien können schwer zu erkennen. Oft, die person infiziert hat keine Ahnung, dass Sie bereits infiziert sind. Die Symptome der Chlamydien-Infektion kann variieren, in Abhängigkeit vom Geschlecht der person, die infiziert, indem die Bakterien. Bei Männern, Sie können abnorme Entladungen von Ihrem penis, begleitet von einem wirklich heißen oder brennendes Gefühl beim Wasserlassen. Für Frauen, können Sie erleben abnorme vaginale Entladung und ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen, sowie Bauchschmerzen und Blutungen.

Ein großer Teil der Bevölkerung nicht bewusst sind, die bereits infiziert sind, mit Chlamydien, und so dass Sie oft lassen die Krankheit unbehandelt. Wenn es unbehandelt ist, Entzündung um die Hoden bei Männern passieren kann. Für die Frauen, die Entzündung des weiblichen Beckens kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Behandlungen für Chlamydien

Behandlung von Chlamydia ist etwas, dass eine person sollte, Prioritäten zu setzen und nicht für selbstverständlich zu nehmen. Es kann zu anderen ernsthaften medizinischen Bedingungen-und diese darstellen kann Gesundheitsrisiken für sich selbst und Ihre lieben. Immer Behandlung einer Chlamydien-Infektion so früh wie möglich. Antibiotika sind für die Behandlung von Chlamydien, einschließlich Azithromycin, Doxycyclin, Erythromycin, Ciprofloxacin und Tetracyclin.

Obwohl Chlamydien-Infektion ist sehr heilbar, es ist immer noch am besten zu vermeiden, fangen einer Infektion. Die Verhinderung der Ansteckung erreicht werden kann, durch vollständige Enthaltsamkeit von sexuellen Aktivitäten jeglicher form. Ansonsten, Kondome können verwendet werden für Schutz. Jedoch, für diejenigen, die bereits infiziert sind, mit Chlamydien, ist es dringend empfohlen, zu suchen Sie ärztliche Hilfe auf. Für diejenigen, die sexuell aktiv sind, regelmäßige screening für STD ist dringend empfohlen.

Wie lange braucht Azithromycin nehmen zu heilen Chlamydien?

Azithromycin ist, die für 7 bis 10 Tage, zur Behandlung von Chlamydia-Infektion.

Wie nehmen Sie Azithromycin?

Nehmen Sie Azithromycin wie von Ihrem Arzt verordnet. Nehmen Sie die Azithromycin Pillen mit einem Glas Wasser und zu den Mahlzeiten. Die Einnahme der Antibiotika zu den Mahlzeiten verhindert Magenbeschwerden und Erbrechen, und die Medizin wird leicht durch den Körper absorbiert. Nehmen Sie so oft wie vorgeschrieben durch Ihren Arzt. Nie nehmen Sie Antazida wie Maalox, Rolaids, Tums oder zwei Stunden vor oder nach der Einnahme von Pillen.

Geben Sie niemals Azithromycin zu anderen Menschen. Sie können Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln, die eine negative Reaktion auf das Azithromycin.

Nebenwirkungen von Azithromycin

Wie jede andere Chlamydia Medizin, Azithromycin hat seine eigenen Nebenwirkungen, aber nicht jeder erlebt Sie. Die möglichen Nebenwirkungen von Azithromycin können, gehören Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Magenbeschwerden und vaginalen Hefepilz-Infektion.

Konsultieren Sie immer Ihren Arzt vor der Einnahme von Azithromycin zur Behandlung von Chlamydien-Infektion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.